Heilkräuter

Die Natur ist die beste Apotheke“ (Pfarrer Sebastian Kneipp)

IMG_2699A

Es ist hochinteressant, dass sich in unserer modernen, hochtechnisierten Medizin die Arzeneimittel aus der Natur immer mehr großer Beliebtheit erfreuen. Nach einer Zeit, in der Naturheilverfahren von vielen Medizinern als wirkungslos, bestenfalls als Plazebos, abgetan wurden, wird mehr und mehr die Wirkung der Naturheilmittel erforscht und an einigen Hochschulen sogar als „Integrative Medizin„ im Lehrbetrieb angeboten (Uni Homburg). Man sieht die Naturheilmethoden als sinnvolle Ergänzung zu den modernen Therapien.

In diesem Sinne hat der Kneippverein Lebach sein Angebot in Kursen über die Heilkräuter erweitert. Nach der Errichtung eines Kräutergartens im Gelände der Obst- und Gartenbauvereins Lebach war die Voraussetzung gegeben, Kurse für Kräuterkunde und Kräuterverwertung anzubieten.

Dazu braucht man aber auch kompetente Fachleute. – Glücklicherweise steht uns seit Kurzem eine ausgebildete, fachkundige Kräuterpädagogin zur Verfügung. Sie kennt nicht nur die Kräuter, sie ist begeistert von der Natur und möchte auch jedem Interessierten vermitteln, was man mit der oder jener Pflanze alles anfangen kann: Sei es in gesundheitlicher Anwendung oder einfach als gesunde Nahrungsergänzung.

Frau Sabine Meiser, aus Uchtelfangen (in Lebach aufgewachsen, also Lebacher Mädchen) hat sich als „Wildkräuter- und Heilpflanzenpädagogin“ ausbilden lassen. Ihre Liebe zu den Pflanzen, ihr Wissen um deren Bedeutung und der vielfältigen Anwendungen möchte sie gerne weitergeben. Und so bietet sie über den Kneippverein Lebach Kurse unterschiedlicher Art mit dem Grundthema
„ Kräuter „ an: So ist z. B. für das Jahr 2019 an folgende Kurse (die aber noch gesondert ausgeschrieben werden) gedacht:

  • Frühlingskräuter“ – Kennenlernen, Verarbeitung, Heilwirkungen, Mythologie usw.

  • Entspannungskurse mit Kräutern (Phantasiereisen)

  • Vom Wert der „Unkräuter“ (Kennenlernen, Inhaltsstoffe, kulinarische Bedeutung)

  • In voller Blüte: In der Hoch-Zeit der Vegetation: Sammeln für die Hausapotheke, Bereicherung des Speiseplanes

  • Entspannung im Herbst: Die Seele baumeln lassen; Phantasiereisen im natürlichen Rhythmus der Jahreszeit usw.

  • Entspannung für Kinder

Sabine Meiser b

Sabine Meiser, Wildkräuter-und Heilpflanzenpädagogin,

Achtsamkeitstrainerin, Meditationstrainerin,

Zenbo Balance-Trainerin, Erzieherin

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.